VERMITTLUNGSABLAUF »

KATZEN »
• JUNGKATZEN
• STUBENTIGER »
• FREIGÄNGER »
• SENIOREN »
• SAMTPFOTEN MIT HANDICAP »
• PATEN GESUCHT »

HUNDE »
KLEINTIERE »
PFLEGESTELLEN GESUCHT »
WIR SIND VERMITTELT »
 

Unsere Jüngsten...

Alle Kätzchen sind verspielte und verrückte kleine Tiger, die meist sehr an ihren Geschwistern hängen.

Grundsätzlich vermitteln wir Katzenbabys nur ungern in eine Einzelhaltung sondern wenn möglich, als Geschwisterpärchen oder in eine Zweithaltung. Die jungen Kätzchen brauchen einen Spielkameraden und einen Artgenossen, mit dem sie kuscheln und toben können. Gerade bei berufstätigen Personen ist es nur zu empfehlen, zwei Kätzchen aufzunehmen. Somit langweilen sich die Samtpfoten nicht den ganzen Tag alleine in der Wohnung und stellen allerhand Unfug an. Ist ein Spielkamerad anwesend, kann man mit ihm rumbalgen, schmusen und die lange Zeit des Wartens auf den geliebten “Dosenöffner” viel besser überbrücken.

   
 
Ede (li.) & Elyssa (re.)
   
Alter: geb. 01.09.2017
Geschlecht: männlich / weiblich
Kastriert: nein
Status: Fundtiere
vernetzter Balkon:  
 
Im Herbst 2017 nahmen wir diese kleinen Rabauken bei uns auf. Zuvor stromerten sie zusammen mit ihrer Mutti wochenlang herum, bis sich ein Katzenfreund fand und die kleine Familie zu uns brachte. Das Duo spielt, tobt und kuschelt gern miteinander, vor uns Menschen jedoch haben die Katzenkinder noch große Angst. Mit viel Liebe, Zuwendung und Einfühlungsvermögen wird es im Laufe der Zeit jedoch gelingen, das Vertrauen der Kleinen zu gewinnen. Wir wünschen uns Vermittlungen jeweils in Zweithaltungen zu einem bereits zahmen Tier.
 
Bei Katzenkinder raten wir stets zur Zweithaltung !


  zooplus.de
       
         
 
   
 
Spendenkonto:

Sparkasse Chemnitz

IBAN: DE45 870 50000 3510 0018 41
BIC: CHEKDE81XXX



letzte Aktualisierung 08.04.2018