VERMITTLUNGSABLAUF »

KATZEN »
• JUNGKATZEN »
• STUBENTIGER »
• FREIGÄNGER »
• SENIOREN »
• SAMTPFOTEN MIT HANDICAP
• PATEN GESUCHT »

HUNDE »
KLEINTIERE »
PFLEGESTELLEN GESUCHT »
WIR SIND VERMITTELT »
 
Samtpfoten mit Handicap
Es kommt öfters vor, dass wir Katzen mit einem Handicap bei uns zur Vermittlung haben. Katzen kommen jedoch mit Behinderungen meistens gut klar, sie arrangieren sich schnell mit ihrem Handicap und haben damit kaum Probleme. Bedauerlicherweise werden diese Tiere bei Vermittlungen öfters gemieden, die gesunden Tiere werden ihnen vorgezogen. Umso mehr freuen wir uns, wenn sich Tierfreunde auch für diese Kätzchen interessieren, die ebenso sehr liebenswert und gutmütig sind.
Wer schenkt diesen verschmusten Fellnasen ein Zuhause ?

Egon
   
Alter: geb. ca. 2016
Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Status: Fundtier
Freigang/
vernetzter Balkon:
Balkon
Handicap: FIV
   
Dauerpflegestelle für Egon gesucht ! Von einer tierlieben Familie wurde Egon zu uns gebracht, zuvor streunerte der liebe Kater eine zeitlang herrenlos umher. Egon ist ein ganz freundliches und zugängliches Kerlchen. Er liebt die Nähe von uns Zweibeinern und genießt jede Zuwendung. Leider wurde bei ihm der Katzenaids- Virus bei einer Blutuntersuchung festgestellt. Der junge Kater zeigt aber derzeit keinerlei Anzeichen einer Erkrankung oder von Unwohlsein. Er frisst gut und fühlt sich wohl. Zu seinem Glück fehlt ihm nur noch eine liebevolle Betreuung bei Katzenfreunden, die ihn pflegen und umsorgen. Katzen können mit Katzenaids viele Jahre beschwerdefrei leben. Es können zwar hin und wieder kleinere Infekte auftreten aber bei fürsorglicher Betreuung, überstehen sie diese oft ohne Weiteres. Wichtig ist, dass diese Tiere in einer stressfreien Umgebung gehalten werden. Wir suchen für Egon eine Dauerpflegestelle und würden anfallende Tierarzt-behandlungen und ggfs. Medikamente übernehmen. Sämtliche Behandlungen müssten jedoch in diesem Fall bei unserer Vereinstierärztin erfolgen. Kommen Sie vorbei und lernen Sie den hübschen Egon kennen !
 
 
Tom
   
Alter: geb. ca. 2009
Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Status: Fundtier ( derzeit auf einer Pflegestelle untergebracht )
Handicap: blind
Freigang/
vernetzter Balkon:
vernetzter Balkon
 
Sonnenhungriger aber blinder Kater sucht ganz dringend ein Zuhause ! Im März dieses Jahres wurde Tom in einem schlechten Zustand von Mitarbeitern desTierschutzvereins Mittweida, aufgegriffen. Wahrscheinlich wurde er kurz zuvor angefahren, da er zu dem Zeitpunkt schon erblindet war und sich nicht orientieren konnte. Im Laufe der Wochen wurde der kleine Kämpfer wieder aufgepäppelt, da viel Lebenswille in ihm steckte. Außerdem ist Tom ein ganz menschenbezogenes, aufgeschlossenes und gutmütiges Tier. Er kann sich trotz seiner Blindheit gut orientieren und ist auch stubenrein. Tom liebt tägliche Sonnenbäder und genießt diese sichtlich, genau wie seine Kuschelstunden mit uns Menschen. Er ist leinenführig und geht derzeit mit seiner Pflegerin sogar in den Garten. Andere Katzen mag er nicht so gern, deshalb suchen wir für ihn ein Zuhause in Einzelhaltung. Leider kann Tom nicht mehr lange auf seiner jetzigen Pflegestelle bleiben, er muss dringend umziehen. Wer kann Tom ein freies Plätzchen bieten und ihn zu sich nehmen ?

Tom befindet sich nicht bei uns im Tierasyl, sondern auf einer Pflegestelle. Bei Interesse, wenden Sie sich bitte zunächst per E-Mail an uns. Gern stellen wir dann den Kontakt zu unseren Tierschutzkollegen des Tierschutzvereins Mittweida her:
kontakt@tierasyl-chemnitz.de
 
Mirri
   
Alter: geb. ca.2009
Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetier
Handicap: 3-beinig
vernetzter Balkon: ja
   
Für unsere Mirri suchen wir ein ganz ruhiges und fürsorgliches Zuhause bei älteren Menschen, die viel Zuhause sind. Vor ca. 2 Jahren war die Miez für kurze Zeit schon einmal zu Gast im Tierasyl. Damals wurde sie schwerverletzt zu uns gebracht. Ihre Vorderpfote musste amputiert werden. Nachdem sie sich erholt hatte, fand sie rasch wieder eine liebevolle Betreuung bei ihrem damaligen Finder, der sie nach der abgeschlossenen Behandlung zu sich nahm. Mirri konnte dort für einige Zeit ihr Katzenleben genießen, es war immer jemand für sie da und sie hatte eine feste Bezugsperson, welche ihr täglich viele Streicheleinheiten schenkte. Leider erkrankte Mirris neuer Besitzer schwer, sodass er sich inzwischen nicht mehr um Mirri kümmern kann. Deshalb müssen wir uns erneut auf die Suche nach einem Zuhause für die hübsche Katzendame begeben. Anfangs ist Mirri zurückhaltend und skeptisch, fremden Menschen gegenüber. Sie braucht eine Weile, um Vertrauen aufzubauen. Deshalb wären Katzenfreunde, welche bereits eine Portion Katzenerfahrung mitbringen, nicht verkehrt. Wir freuen uns auf Interessenten für unsere Mirri !
 
 
 

zooplus.de

       
         
 
   
 
Spendenkonto:

Sparkasse Chemnitz

IBAN: DE45 870 50000 3510 0018 41
BIC: CHEKDE81XXX


Letzte Aktualisierung 11.07.2019