VERMITTLUNGSABLAUF »

KATZEN »
• JUNGKATZEN »
• STUBENTIGER
• FREIGÄNGER »
• SENIOREN »
• SAMTPFOTEN MIT HANDICAP »
• PATEN GESUCHT »

HUNDE »
KLEINTIERE »
PFLEGESTELLEN GESUCHT »
WIR SIND VERMITTELT »
 
Stubentiger warten auf ein kuschliges Zuhause

Heino / reserviert
   
Alter: geb.ca. 2004
Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Status: Fundtier
vernetzter Balkon: ja
   
Bereits im Dezember 2017 lief Heino einer Dame zu, die ihn zunächst gefüttert und auch gern in ihrer Obhut behalten hätte. Jedoch kamen die anderen beiden Katzen der FInderin überhaupt nicht mit Heino zurecht und reagierten sehr eifersüchtig. Deshalb brachte man Heino schließlich schweren Herzens zu uns. Der wunderschöne und ganz liebe Heino wird auf ca. 14-15 Jahre geschätzt. Er hat seinem Alter entsprechend ein ruhiges Wesen, schläft viel und mag keinen Trubel um sich herum. Wir möchten den Katzenopi daher gern in ein ebenso ruhiges Zuhause zu Katzenfreunden vermitteln, wo er noch ein paar schöne Jahre verbringen darf.
 
Tessy
   
Alter: geb. ca. 2015
Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Status: Fundtier
vernetzter Balkon: ja
   

Tessy kam kurz vor Weihnachten als Fundtier zu uns ins Tierasyl. Sie stromerte längere Zeit umher und bettelte um Futter. Die Vermutung lag nahe, dass sie auch nicht kastriert war - was bedeutet hätte, dass sie spätestens im Frühjahr mit Anhang auftaucht. Wir haben die hübsche grau-braun getigerte Miez mit den roten Flecken deshalb bei uns aufgenommen und sie medizinisch versorgt. Nun sucht Tessy ein neues Zuhause, wo sie von ihren Besitzern kulinarisch aber auch mit Streichelheinheiten verwöhnt wird. Eine Zweithaltung ist denkbar. Wir wünschen uns für das Samtpfötchen geduldige Dosenöffner, die ihr Zeit zum eingewöhnen geben und sie dabei in ihr Herz schließen, denn momentan ist Tessy noch sehr zurück- haltend und schüchtern.

Fernsehbeitrag zu Tessy - hier klicken und ansehen ...

Tessy befindet sich derzeit auf einer Pflegestelle.

 
Trixi
   
Alter: 05/2016
Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Status: Fundtier
vernetzter Balkon: jja
Handicap: chron. Zahnfleisch-
entzündung
   

Hier stellen wir eine hübsche Glückskatze namens Trixi vor. Bisher fehlte Trixi jedoch das Fünkchen Glück in ihrem Katzenleben. Anfangs kam sie als Fundkatze mit ihrer Schwester zu uns. Nach vielen Wochen fanden die Katzen dann ein Zuhause. Leider wollte es bei Trixi nicht so recht klappen, sie kam nach wenigen Wochen wieder zurück. Nun sitzt die süße Miez bei uns und wartet sehnlichst auf ein tolles Zuhause bei liebevollen Menschen, die sich an ihrem Handicap nicht weiter stören. Trixi leidet an einer Autoimmunerkrankung, die sich bei ihr durch entzündetes Zahnfleisch äußert. Weil diese Erkrankung chronisch ist, benötigt Trixi lebenslang Prednisolon. Die kleine Tablette, welche sie 1 x täglich einnehmen muss, frisst sie ohne Probleme. Zukünftige Besitzer brauchen sich keine Sorgen über allzu hohe Kosten machen, die Kosten für die Tabletten belaufen sich auf ungefähr10 Cent / Tag. Sollten weitere Behandlungen bei Trixi erforderlich werden, sind wir auch bereit einen Dauerpflegevertrag zu schließen. Dann würden anfallende Behandlungen bei unserer Vereinstierärztin erfolgen. Bitte geben Sie der lieben Trixi eine Chance, sie braucht endlich ein Zuhause, wo sie richtig ankommen kann. Anfangs ist sie zwar noch etwas schüchtern aber sie taut langsam auf und wird täglich immer neugieriger.

 
 
Campino (li.) & Billy (re.)
   
Alter: geb. 2012
Geschlecht: beide männlich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetiere
vernetzter Balkon: ja
 

Die beiden liebenswerten Kater sind zwar keine Geschwister, leben aber seit klein auf zusammen. Sie sind 6 Jahre alt und wurden wegen Allergie bei uns abgegeben. Bisher wohnten Campino und Billy in Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon. In eine solche möchten wir sie auch gern wieder gemeinsam vermitteln. Campino ist am Anfang zurückhaltend und braucht etwas Zeit, bis er sich an seine Menschen gewöhnt. Billy ist aufgeweckt und konaktfreudig. Beide lieben es, sowohl miteinander als auch mit ihren Besitzern zu schmusen, sind aber auch sehr aktiv und fetzen immer mal wieder durch die Wohnung. Kinder können im neuen Zuhause der beiden Fellnasen gern leben, sollten aber bereits im Schulalter sein. 

 
Mäusel
   
Alter: geb. 2014
Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetier
vernetzter Balkon: Balkon nicht zwingend erforderlich
   
Mäusels Charakter zeichnet sich aus, durch ihre sanfte, ruhige und ganz liebenswerte Art. Sie mag es gestreichelt und täglich gebürstet zu werden. Außerdem ist sie gut verträglich mit Artgenossen und könnte deshalb gut in eine Zweithaltung vermittelt werden. Für Mäusel suchen wir erfahrene Katzenhalter, die sich mit der Pflege und Betreuung von Perserkatzen bereits auskennen.
 
Otto
   
Alter: geb. ca. 2014
Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Status: Fundtier
vernetzter Balkon: ja
Handicap:

chron.Zahnfleisch-
entzündung

   

Will denn niemand unseren lieben Otto haben ?
Unser Otto befindet sich nun schon einige Wochen in unserer Obhut. Den gutmütigen, ruhigen Kater haben wir aus dem Umland aufgenommen. Zuvor war er einer Frau zugelaufen, die Otto eine Zeit lang in ihrem Garten gefüttert hat. Otto hat ein ganz ruhiges aber dennoch sehr liebenswertes Wesen. Er baut rasch Vertrauen auf, kommt dann zum Schmusen und liebt es Leckerlis aus der Hand zu nehmen. Für Kleinkinder ist er jedoch ungeeignet, weil er dann sicherlich etwas überfordert wäre. Leider hat Otto ein kleines Handicap - er leidet an einer Autoimmunerkrankung, die sich bei ihm durch entzündetes Zahnfleisch äußert. Weil diese Erkrankung chronisch ist, benötigt Otto lebenslang Prednisolon. Die kleine Tablette, welche er 1 x täglich einnehmen muss, frisst er ohne Probleme. Zukünftige Besitzer brauchen sich keine Sorgen über allzu hohe Kosten machen, die Kosten für die Tabletten belaufen sich auf ungefähr10 Cent / Tag. Sollten weitere Behandlungen bei Otto erforderlich werden, sind wir auch bereit einen Dauerpflegevertrag zu schließen. Dann würden anfallende Behandlungen bei unserer Vereinstierärztin erfolgen. Geben Sie diesem tollen Kater bitte trotz Handicap eine Chance und lernen ihn kennen !

+++Update+++

Wir haben uns entschlossen Otto in eine Wohnungshaltung zu vermitteln. Er zeigt keinerlei Anzeichen, dass er Freigang wünscht, ein vernetzter Balkon wäre jedoch schön.

Fernsehbeitrag zu Otto - hier klicken und ansehen ...

 
   
 
Ede (li.) & Elyssa (re.)
   
Alter: geb. 01.09.2017
Geschlecht: männlich / weiblich
Kastriert: nein
Status: Fundtiere
vernetzter Balkon:  
 
Im Herbst 2017 nahmen wir diese kleinen Rabauken bei uns auf. Zuvor stromerten sie zusammen mit ihrer Mutti wochenlang herum, bis sich ein Katzenfreund fand und die kleine Familie zu uns brachte. Das Duo spielt, tobt und kuschelt gern miteinander, vor uns Menschen jedoch haben die Katzenkinder noch große Angst. Mit viel Liebe, Zuwendung und Einfühlungsvermögen wird es im Laufe der Zeit jedoch gelingen, das Vertrauen der Kleinen zu gewinnen. Wir wünschen uns Vermittlungen jeweils in Zweithaltungen zu einem bereits zahmen Tier.
 
 
Sissy
   
Alter: geb. 2007
Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetier
vernetzter Balkon: ja
 

Katzendame Sissi ist bereits 11 Jahre alt. Doch ein ruhiges Verhalten entsprechend ihrem Alter? Fehlanzeige! Sie ist unheimlich menschenbezogen und verschmust sowie agil und lebhaft. Da sie schlechte Erfahrungen mit Kindern gemacht hat, sollten im neuen Zuhause von Sissi keine Kinder leben. Die neuen Besitzer sollten ihr viel Aufmerksamkeit schenken. Sie werden dafür mit viel Zuneigung belohnt. Wir möchten das Katzenmädel in Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon und in Einzelhaltung vermitteln. Lernen Sie Sissi kennen und schauen Sie bei uns im Tierasyl vorbei.

 
 
Maike (li.) & Marlies (re.)
   
Alter: geb. 09/2016
Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetiere
vernetzter Balkon: ja
 

Auf diesem Wege suchen die beiden Schwestern Marlies und Maike ein neues Zuhause. Die beiden wurden im September 2016 geboren und haben bisher eine sehr unstetige Haltung hinter sich. Dennoch sind die beiden sehr zutraulich und kontaktfreudig. Maike braucht etwas Zeit. Ihr sollten die neuen Besitzer die Möglichkeit geben, sich in Ruhe einzuleben und dann kommt sie von selbst auf ihre Menschen zu. Marlies wird ihre neuen Dosenöffner gleich schnurrend und schmusend empfangen. Wir möchten die beiden gern in Wohnungshaltung vermitteln, gern mit vernetztem Balkon. Auch eine Vermittlung in eine Familie mit größeren Kindern ist denkbar, da beide wie beschrieben sehr menschenbezogen sind.

 
 

 

zooplus.de

       
         
 
   
 
Spendenkonto:

Sparkasse Chemnitz

IBAN: DE45 870 50000 3510 0018 41
BIC: CHEKDE81XXX

letzte Aktualisierung 17.05.2018