VERMITTLUNGSABLAUF »

KATZEN »
• JUNGKATZEN »
• STUBENTIGER
• FREIGÄNGER »
• SENIOREN »
• SAMTPFOTEN MIT HANDICAP »
• PATEN GESUCHT »

HUNDE »
KLEINTIERE »
PFLEGESTELLEN GESUCHT »
WIR SIND VERMITTELT »
 
Stubentiger warten auf ein kuschliges Zuhause

Alle Tiere die sich aktuell in der Vermittlung befinden, sind nachfolgend aufgeführt. Derzeit beherbergen wir wesentlich mehr Freigängerkatzen, deshalb sind unter den Wohnungstieren nur sehr wenige aufgeführt:
Alva
   
Alter: geb. 2018
Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Status: Fundtier
vernetzter Balkon: ja
   

Die hübsche Alva sucht ein neues Zuhause! Bisher lebte sie mit einer weiteren Fellnase in einer Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon, sie musste nun jedoch aufgrund von Allergie bei uns erstmal vorübergehend einziehen. Wir haben Alva versprochen, dass wir das rasch wieder ändern und stellen sie deshalb hier vor. Die Miez ist ein ruhiges Tier, die ihre Zeit braucht, bis sie Vertrauen faßt. Dann entwickelt sie sich aber zu einer Schmusemiez. Im neuen Zuhause sollten keine Kleinkinder leben, da Alva es eher ruhig bevorzugt.

 
   
Shrek & Fiona
   
Alter: geb. 07/2020
Geschlecht: männlich / weiblich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetiere
vernetzter Balkon: vernetzter Balkon

Die unzertrennlichen Geschwister müssen leider vorübergehend bei uns wohnen. Sie wurden von ihrem Besitzer bei uns abgegeben und versuchen sich nun erst einmal einzugewöhnen. Beide sind liebe und gutmütige Katzen, die gut in eine Familie mit nicht mehr ganz kleinen Kindern, passen könnten. Shrek & Fiona sind die reine Wohnungshaltung gewöhnt und sollen auch wieder in eine solche vermittelt werden. Ein vernetzter Balkon ist wünschenswert, da die beiden darauf gern Luft schnuppern und gelegentliche Sonnenbäder genießen.

 
Mads
   
Alter: geb. 2018
Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Status: Fundtier
vernetzter Balkon: ja
   

Wer sich schon immer mal einen rotgestromten Kater gewünscht hat, die nötige Katzenerfahrung sowie viel Liebe und Geduld mitbringt, darf sich gern als Mads zukünftiger "Dosenöffner" bewerben. Der schöne Kater wurde zusammen mit einer Miez bei uns abgegeben. Weil die beiden aber so gar keinen Kontakt zueinander suchen, bestehen wir auch nicht auf eine gemeinsame Vermittlung. Zukünftig sehen wir den schüchternen Kater aber trotzdem in einer Zweithaltung, da er sehr sozial und gut verträglich ist. Mads braucht jedoch Zeit und ganz geduldige Menschen, die ihm den entsprechenden Freiraum lassen und ihn einfach nur Katze sein lassen. Irgendwann wird Mads von alleine kommen und merken, dass Streicheleinheiten von uns Menschen eigentlich gar nicht so übel sind. Ein schmusiger Spielkamerad könnte ihm dabei sicher unterstützen und ihm noch so einiges beibringen. Wer hat für unseren Mads noch ein freies Körbchen ?

 
Janny
   
Alter: geb. 2005
Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetier
vernetzter Balkon: Balkon nicht zwingend erforderlich
   

Janny ist eine anfänglich zurückhaltende 16-jährige Wohnungskatze. Sie mag es ruhig und liegt viel in ihrem Katzenhäuschen und kommt ab und zu zum schmusen oder essen raus. Wenn abends alle im Bett sind, liegt sie oft auch draußen in ihrer Katzenmulde. Ich kenne zwar Kinder, aber die sind mir zu laut und da verstecke ich mich lieber. Wenn Frauchen mit ihr alleine ist, genießt sie die gemeinsame Zeit mit ihr. Bis vor einem Jahr lebte sie mit einer weiteren Katzen zusammen, diese ist leider bereits verstorben. Janny kennt also das Zusammenleben mit Artgenossen, es ist aber kein Muss. Altersbedingt ist es gut, wenn ihre Katzentoilette in der Nähre ihres Schlafplatzes steht, damit sie es nach dem Schlafen schnell erreichen kann und kein Missgeschick passiert. Sie ist eben schon eine alte Dame. Wir suchen daher ein liebevolles und ruhiges zu Hause, bei Menschen die viel Geduld und Zeit haben, bevorzugt bei einer älteren Dame oder alleinstehenden Frau.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte zunächst per E-Mail an uns. Gern organisieren wir dann einen Kennenlerntermin:

E-Mail: kontakt@tierasyl-chemnitz.de

 
   
Kevin (li) & Josie (re.)
   
Alter: geb. 05/2020
Geschlecht: männlich / weiblich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetiere
vernetzter Balkon: vernetzter Balkon

Rot-weiß und schwarz - eine zuckersüße Kombination von zwei liebenswerten Katzen. Kevin und Josie, welche Maikätzchen vom letzten Jahr sind, möchten wir in eine Wohnungshaltung vermitteln. Beide sind derzeit noch etwas zurückhaltend, weshalb wir die neuen Besitzer bitten, Geduld und Zuneigung aufzubringen, den beiden aber auch ihre Zeit zu lassen, bis sie sich eingewöhnt haben.

 
Rosi - reserviert
   
Alter: geb. ca.2019
Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Status: Fundtier
vernetzter Balkon: ja
   

Rosi ist ein ganz süßes Katzenmädchen, welches sich einige Wochen in einem Wohngebiet herumtrieb. Einige Anwohner fütterten die Miez, schließlich brachte man sie aber zu uns, denn ein dauerhaftes Leben auf der Straße wünscht sich die junge Miez nicht. Rosi ist ein aufgeschlossenes und verschmustes Tier, sie würde bestimmt gut in eine Familie passen, auch könnten wir sie uns in einer Zweithaltung vorstellen.

 
   
Ymir (li) & Talia (re.) - reserviert
   
Alter: Ymir geb. 17.09.2020 / Talia geb.01.06.2018
Geschlecht: beide weiblich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetiere
vernetzter Balkon: vernetzter Balkon
   

Erneut mussten wir gleich 2 wunderschöne Katzen bei uns aufnehmen, weil sich ihr Besitzer wegen gesundheitlicher Gründe von heute auf morgen nicht mehr um seine Tiere kümmern konnte. Die lieben Tiere sind aktuell noch recht schüchtern, den
Umzug in die für sie völlig fremde Umgebung, müssen sie erst einmal verdauen. Laut Beschreibung ihres Besitzers sind die Katzen liebe und gutmütige Tiere, die bisher nur die reine Wohnungshaltung kennengelernt haben. Zum jetzigen Zeitpunkt streben wir eine gemeinsame Vermittlung von Ymir & Talia an.

 
   
Cherry (li) & Carli (re.)
   
Alter: beide geb. am 06/2011
Geschlecht: weiblich/männlich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetiere
vernetzter Balkon: vernetzter Balkon
   
Zahlreiche Katzenpärchen fanden in den vergangenen Wochen eine vorübergehende Bleibe in unserem Tierasyl, so auch die Geschwister Cherry & Carli. Die Miez gewöhnt sich allmählich ein, Carli hingegen fällt es momentan noch sehr schwer Vertrauen aufzubauen. Die beiden ruhigen Tiere wurden uns als zugänglich und verschmust beschrieben, außerdem sind sie unzertrennlich und möchten auch weiterhin gemeinsam durchs Leben schnurren.
 
   
Etzel
   
Alter: geb. 06/2020
Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Status: Fundtier
vernetzter Balkon: vernetzter Balkon
   
Der liebe Etzel kam vor einigen Wochen als kleines "Häufchen Elend" in unser Tierasyl. Er wurde höchstwahrscheinlich von einem Auto angefahren, dabei zog er sich eine schwere Verletzung am Schwanz zu. In einer Operation wurde die Wunde verschlossen und mittlerweile ist alles recht gut verheilt. Einen leichten Gehfehler an den Hinterbeinen hat er zurückbehalten. Man muss schauen, ob sich dies durch entsprechendes Lauftraining und Muskelaufbau noch bessert. Etzel kommt aber gut zurecht, es geht ihm täglich besser. Etzel ist ein wunderbares Tier, sehr lieb, sanft, zugänglich und verträglich mit Artgenossen. Wir wünschen uns für ihn aber dennoch ein ruhiges Zuhause ohne Kleinkinder in Wohnungshaltung.
 
Katja
   
Alter: geb. 2017
Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetier
Handicap: taub
vernetzter Balkon: ja
   

Katja, so heisst die schneeweiße Katzendame, die wegen Allergie bei uns abgegeben wurde. Sie ist ein gutmütiges und aufgeschlossenes Tier, das sich rasch wieder ein fürsorgliches Zuhause wünscht. Erst bei uns im Tierheim wurde festgestellt, dass Katja höchstwahrscheinlich taub ist, wie es so oft bei ganz weißen Katzen der Fall ist. Deshalb sollte sie ausschließlich in eine reine Wohnungshaltung vermittelt werden, ein vernetzter Balkon darf aber keinesfalls fehlen. Inwieweit Katja mit Artgenossen verträglich ist, müssen wir noch herausfinden.

 
Luna
   
Alter: geb. ca. 10/2016
Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Status: Fundtier
vernetzter Balkon: ja
   
Im Herbst 2016 kam die kleine Luna, damals als Katzenkind, in unser Tierasyl. Nach einigen Wochen fanden wir dann Anfang 2017 ein Zuhause für sie. Inzwischen sind einige Jahre vergangen und Luna fand erneut den Weg ins Tierasyl. Jetzt ist sie eine ausgewachsene Katzendame, wenn auch auch sie eher von kleiner, zierlicher Statur ist. Luna ist ein überaus freundliches, trolliges und schmusiges Tier. Jeder schließt sie sofort in sein Herz, wenn man ihr liebenswertes Wesen kennenlernt. Wir mussten feststellen, dass Luna trotz ihres junges Alters bereits alle Zähne verloren hat, deshalb hängt ihr immer ein bißchen die Zunge aus dem Mäulchen. Ein veranlasstes Blutbild gab aber keinen weiteren Aufschluss oder zeigte krankhafte Veränderungen. Wir möchten Luna in eine Wohnungshaltung vermitteln, ein vernetzter Balkon wäre nicht verkehrt.
 
 
 
 
Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter bzw. der Vorbesitzer und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.

 

zooplus.de

       
         
 
   
 
Spendenkonto:

Sparkasse Chemnitz

IBAN: DE45 870 50000 3510 0018 41
BIC: CHEKDE81XXX

letzte Aktualisierung 18.09.2021