VERMITTLUNGSABLAUF »

KATZEN »
• JUNGKATZEN »
• STUBENTIGER
• FREIGÄNGER »
• SENIOREN »
• SAMTPFOTEN MIT HANDICAP »
• PATEN GESUCHT »

HUNDE »
KLEINTIERE »
PFLEGESTELLEN GESUCHT »
WIR SIND VERMITTELT »
 
Stubentiger warten auf ein kuschliges Zuhause

Unser Tierbestand ist aktuell auf einem sehr niedrigen Niveau. Alle Tiere die zur Vermittlung stehen, werden nachfolgend aufgeführt.
   
   
Balu (oben) & Lena (unten)
   
Alter: Balu geb. ca. 2017 / Lena geb. ca. 2019
Geschlecht: männlich / weiblich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetiere
Handicap: Lena ist 1-Äugig
Freigang/
vernetzter Balkon:
vernetzter Balkon
 

Liebevolles Zuhause für Balu & Lena gesucht! Die beiden Samtpfoten befinden sich seit einigen Wochen im Tierasyl. Beide Katzen stammen von ganz unterschiedlichen Plätzen – Balu wurde von seiner Familie wegen Familiennachwuchs abgegeben, Lena stammt von einem Bauernhof, wo sich keiner mehr um die zahlreichen Tiere kümmern konnte. Weil es nie zu einer tierärztlichen Versorgung der Tiere kam, litten die Katzen u.a. auch Lena, an schweren Augenentzündungen. Leider konnte ein Auge von Lena nicht mehr gerettet werden, hier hatte der Herpes bereits das gesamte Auge zerstört. Auf ihrem verbliebenen Auge sieht sie aber gut und kann sich somit gut orientieren. Im Tierasyl haben sich Lena & Balu schließlich kennen und lieben gelernt. Es ist eine dicke Freundschaft zwischen den Katzen entstanden, sodass wir nun ein gemeinsames Zuhause suchen. Gesucht werden allerdings Katzenfreunde mit Erfahrung, die 1-Äugige Lena ist noch sehr menschenscheu, sie braucht Zeit und viel Zuwendung sowie eine feste Bezugsperson. Von ihrem Freund Balu wird sie sich bestimmt noch einiges abschauen können, denn er ist sehr zutraulich und kontaktfreudig. Teilweise reagiert er jedoch auch etwas eigen und zeigt deutlich, wenn ihm etwas nicht gefällt. In seinem bisherigen Zuhause sind diese Verhaltensweisen eher selten aufgetreten, wir hoffen deshalb, dass es bei uns nur situationsbedingt ist. Er braucht Freiraum und Rückzugsmöglichkeiten und genau wie Lena einen ruhigen Haushalt ohne Kinder. Wegen Lenas Handicap bevorzugen wir die Vermittlung in eine Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon.

 
   
 
Falko
   
Alter: geb. ca. 05/2019
Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Status: Fundtier
Freigang/
vernetzter Balkon:
vernetzter Balkon
 

Falko war vor ca. 1 Jahr schon einmal Gast in unserem Tierasyl. Damals wurde der junge Kater an einer Futterstelle eingefangen und zum Kastrieren zu uns gebracht. Leider war Falko damals so menschenscheu, dass wir leider keine Möglichkeit sahen, ihn zu vermitteln. Deshalb wurde er an diese Stelle wieder zurückgebracht und weiter versorgt. Im Laufe der Zeit hat Falko jedoch immer mehr Vertrauen aufgebaut und sich beim Füttern an Streicheleinheiten gewöhnt. Wir entschlossen uns dafür, dass Falko eine 2. Chance bekommen soll. Er hat sich nun zu einem zugänglichen und lieben Katerchen entwickelt. Natürlich sollte man ihm anfangs etwas Zeit zur Eingewöhnung geben und nicht gleich zu viel von ihm erwarten. Mit der Zeit wird sich Falko aber immer mehr zu einem aufgeschlossenen und verschmusten Mitbewohner entwickeln, der übrigens auch sehr gut mit Artgenossen zurechtkommt. Bei uns macht er jetzt einen zufriedenen und ausgeglichen Eindruck. Wir denken, dass er ebenso in einer Wohnungshaltung mit Balkon leben könnte. Freigang in ruhiger Gegend ist aber auch eine Option.

 
 
Berry
   
Alter: geb. ca. 2019
Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Status: Fundtier
Freigang/
vernetzter Balkon:
vernetzter Balkon
 

Durch die Chemnitzer Tierrettung wurde uns Ende April dieses Tier übergeben. Der Kater wurde zuvor von Reisenden, auf dem Hauptbahnhof in Chemnitz in einer Tragetasche, entdeckt. Bei uns erhielt der hübsche Tigerkater den Namen Berry. Die ersten Tage waren schlimm - ein derart panisches und verstörtes Tier hatten wir selten in unserer Obhut. Wir wissen nicht, was ihm wirklich widerfahren ist und warum er auf dem Bahnhof ausgesetzt wurde. Mit viel Ruhe und Fürsorge ist es aber nun gelungen Berry zu beruhigen und zu zeigen, dass wir es gut mit ihm meinen. Er hat zunächst ein ruhiges Einzelzimmer erhalten und wir haben uns täglich bemüht, sein Vertrauen zu gewinnen. Inzwischen kommt Berry wieder auf uns Zweibeiner zu, schnurrt ganz viel, streicht um die Beine und fängt an zu spielen. Vor Händen hat er immer noch etwas Angst aber dies wird sich sicher noch bessern. Wir möchten uns schon jetzt vorsichtig auf die Suche nach einem neuen und diesemal wirklich fürsorglichem Zuhause für Berry begeben. Wir suchen katzenerfahrene Menschen, mit einer Portion Gelassenheit und dem Wissen, dass Katzen eben auch ihre Eigenheiten besitzen. In seinem zukünftigen Zuhause sollte es keine Kinder geben bzw. sollte die Kinderplanung bereits abgeschlossen sein. Eine große Wohnung in ruhiger Gegend mit einem vernetzten Balkon wäre ideal für Berry. Mit Artgenossen insbesondere mit Miezen ist Berry verträglich.

 
Nele-reserviert
   
Alter: geb. ca. 2019
Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Status: Fundtier
vernetzter Balkon: ja oder Freigang
   

Die ausgesprochen hübsche Nele stammt aus dem Chemnitzer Umland und wurde als Fundkatze zu uns gebracht. Zuvor hatte sie sich im Keller eines Mehrfamilienhauses niedergelassen, dort konnte sie aber nicht dauerhaft leben. Bei uns zeigt sich Nele als freundliches, menschenbezognes Katzenmädel, dass sehr aufgeschlossen und zugänglich ist. Bestimmt eignet sich die junge Miez aber gut für eine Zweithaltung. Ein vernetzter Balkon sollte vorhanden sein, Freigang in ruhiger Gegend ist auch eine Option.

 
Lene
   
Alter: geb. ca. 2018
Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Status: Fundtier
Handicap: 1-Äugig
vernetzter Balkon: ja
   

Lena übernahmen wir von einem Bauernhof aus der Chemnitzer Umgebung. Wegen Überforderung der Besitzerin, geplanten Verkauf des Objektes und starker Vermehrung der Tiere, wegen jahrelang versäumter Kastrationen, bat man unseren Verein um Hilfe. Da die Tiere kaum noch versorgt wurden und auch keine Möglichkeit durch andere Anwohner bestand dies zu übernehmen, konnten wir natürlich nicht wegschauen, sondern beschlosssen die Katzen in Obhut zu nehmen. Außerdem bestand bei Lene die Notwendigkeit von Augenbehandlungen, da diese stark entzündet waren. Lene ließ sich anfangs von unseren Mitarbeitern streicheln und schnurrte dabei auch. Leider mussten wir ihr in der darauffolgenden Zeit täglich mehrfach Augensalbe in ihre stark entzündeten Augen verabreichen. Dadurch hat sie wieder Rückschritte gemacht und ist aktuell nicht mehr so zugänglich wie anfangs. Ein Auge musste bei Lene komplett entfernt werden, auf dem anderen sieht sie ca. 50 %, leider hat der Herpes viel zerstört. Sie kommt aber gut zurecht und orientiert sich problemlos. Sie findet die Katzentoilette und arrangiert sich mit ihrem Handicap. Von Freigang ist in ihrem zukünftigen Zuhause natürlich abzuraten. Wir wünschen uns für Lene ein fürsorgliches und liebevolles Zuhause bei katzenerfahrenen Menschen, die in einem ruhigen Haushalt leben. Menschen, die Geduld mit ihr haben, viel Zuhause sind und kein Problem darin sehen, wenn Lene nicht gleich vom ersten Tag an eine Schmusekatze ist.

 
   
 
 
Happy-reserviert
   
Alter: geb. ca. 11/2020
Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Status: Fundtier
Handicap: Sehfehler
Freigang/
vernetzter Balkon:
vernetzter Balkon
 

Mutterseelenallein wurde das kleine schwarze Kätzchen mit nur wenigen Wochen von einem Spaziergänger im Wald gefunden.Dieser nahm sich der kleinen Seele an und gab sie in unsere Obhut. Sie bekam von uns den Namen „Happy“. Denn sie war von Anfang an ein aufgewecktes und munteres kleines Mäuschen. Die nächsten Wochen zeigte das süße Katzenmädchen wieviel Lebenswille sie hat. Sie wurde auf einer Pflegestelle fürsorglich aufgepäppelt und ihre stark entzündeten Augen mussten dringend behandelt werden. Eine massive Herpesinfektion in den Augen hat viel zerstört. Ihr Sehvermögen ist deshalb stark eingeschränkt. Trotzdem orientiert sie sich bestens, findet problemlos das Katzenklo, spielt und tobt wie ein ganz normales, gesundes Tier. Auch vor großen Hunden hat sie keine Angst, denn auf ihren Pflegestelle leben gleich 3 davon, genau wie Katzen, die sie gern als Spielkameraden um sich herum hat. Nun wird es Zeit, dass Happy in ein neues Zuhause umzieht. Wir wünschen uns ein ebenso liebevolles und fürsorgliches Heim, bei Katzenfreunden, die ihr viel Liebe schenken. Sie hatte so einen schweren Start ins Leben, nun soll sie dieses in vollen Zügen genießen dürfen. Eine Wohnungshaltung jedoch mit vernetztem Balkon ist Voraussetzung, denn Happy geht gern an die frische Luft. Ein junger Artgenosse zum Spielen sollte außerdem unbedingt vorhanden sein. Wer möchte diese kleine Kämpferin kennenlernen?

 
Jerry
   
Alter: geb. 05/2020
Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetier
vernetzter Balkon: ja
   

Der süße Jerry wurde von seiner Besitzerin, bei der er nur wenige Wochen lebte, bei uns abgegeben. Zuvor lebte er mit zahlreichen weiteren Katzen in einer Wohnungshaltung. Er ist anfangs etwas zurückhaltend und skeptisch fremden Menschen gegenüber. Wenn Jerry jedoch Vertrauen gefasst hat, ist er zugänglich und lieb. Er braucht einen ruhigen, kinderlosen Haushalt bei Besitzerin mit Katzenerfahrung. Ein Artgenosse im gleichen Alter darf gern vorhanden sein. Jerry kennt die reine Wohnungshaltung.

 
Stromi
   
Alter: geb. 06/2018
Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetier
vernetzter Balkon: ja
   

Die hübsche getigerte Katze namens Stromi mussten wir wegen drohender Wohnungslosigkeit ihrer Besitzerin, bei uns aufnehmen. Aktuell muss die Miez sich zunächst an die neue Situation gewöhnen. Laut Beschreibung ihrer ehemaligen Besitzerin ist sie aber ein liebes und zugängliches Tier. Sobald wir Stromi noch besser kennengelernt haben, werden wir hier weitere Informationen zu ihr veröffentlichen.

 
Filou
   
Alter: geb. 06/2017
Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetier
vernetzter Balkon: ja/
   

Filou ist ein wunderschöner rotgestromter Kater dessen Besitzer ihn bei uns abgegeben hat, weil er sich mit der anderen Katze im Haushalt nicht vertragen hat. Bei uns zeigt sich Filou momentan eher zurückhaltend, das kann aber mit der ungewohnten Umgebung und den anderen Tieren zusammenhängen. Von seinem ehemaligen Besitzer wurde Filou als lieb und verschmust beschrieben. Er ist die reine Wohnungshaltung gewöhnt und soll in eine solche auch wieder vermittelt werden, diesmal jedoch in eine Einzelhaltung.

 
Grischa
   
Alter: geb. 09/2020
Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetier
vernetzter Balkon: ja oder Freigang
   

Der quirlige Jungkater wurde leider völlig unüberlegt angeschafft und sein ehemaliger Besitzer war rasch überfordert mit dem wilden und ungestümen Wesen des süßen Grischa. Er ist kein ganz einfaches Tier, fasst er Vertrauen schmust und kuschelt er gern, er zeigt aber auch, wenn er genug davon hat. Grischa ist ein Kater der viel Freiraum und vorallem erfahrene Besitzer sucht, ebenso sollte sein neues Zuhause kinderlos sein. Eine Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon ist ebenso denkbar wie Freigang in ruhiger Gegend.

 
 
   
 
Avatar & Jerry ( Haus zu Haus Vermittlung )
   
Alter: geb. 2020 und 2019
Geschlecht: beide männlich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetiere ( aktuell noch bei ihrem Besitzer )
vernetzter Balkon: ja
 

Das unzertrennliche Katzenpaar namens Avatar und Jerry sucht auf diesem Weg ein gemeinsames Zuhause, denn eine Trennung kommt keinesfalls in Frage. Die beiden verstehen sich so gut, dass sie fast alles gemeinsam erledigen. Sie spielen, fressen, kuscheln zusammen und putzen sich gegenseitig. Sogar die Toilette suchen sie oft gemeinsam zusammen auf. Durch das tägliche Miteinander und die Verbundenheit der beiden, sind sie sehr pflegeleicht und unkompliziert. Außerdem gehören tägliche Kuschelstunden mit dem Besitzer ebenso zum absoluten Pflichtprogramm. Wer möchte die beiden Traumkater kennenlernen und ihnen ein Zuhause schenken ?

Avatar & Jerry befinden sich aktuell noch bei ihrem Besitzer, es wird eine "Haus zu Haus" Vermittlung angestrebt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte zunächst per E-Mail an uns, gern organisieren wir dann einen Kennenlerntermin:

kontakt@tierasyl-chemnitz.de


 
 
Charly
   
Alter: geb. 2019
Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetier
vernetzter Balkon:  
 
Hallo liebe Zweibeiner,
Ich bin Charly und schon ganze 1 ½ Jahre alt. Mein Frauchen sucht auf diesem Wege schweren Herzens ein neues und ruhiges "Für-Immer-Zuhause" mit viel Einfühlungsvermögen für mich. Leider sind die Hormone mit mir und meinem Brüderchen durchgegangen und kontrollieren unsere Handlungen. Wir können uns plötzlich überhaupt nicht mehr leiden. Manchmal ist es wohl einfach so im Leben, dass sich Wege trennen. Jetzt aber genug geschmollt ... Hier geht es ja schließlich darum, mich gut zu verkaufen NICHTS LEICHTER ALS DAS!
An und für sich, bin ich ein ziemlich unkomplizierter Kater, der nicht viel braucht, um glücklich zu sein. Zu den wichtigsten Dingen zählt meine Spielschnur, die ihr auf ein paar Bildern von mir sehen könnt. Die möchte ich am liebsten immer bei mir haben.
Damit kann ich sogar richtige Kunststücke vollbringen, wenn ihr immer fleißig mit mir weiter übt. Da wäre beispielsweise, wie nannte mein Mensch das noch gleich?, ach ja ! "Männchen". Einfach die Schnur über meinem Kopf pendeln lassen und schon geht alles wie von allein. Da staunt ihr oder?
In meinem neuen Zuhause wünsche ich mir ruhige und geduldige Menschen. Ich vertraue anfangs keinen fremden Leuten und lasse mich nur ungerne streicheln. Aber wenn man mit mir arbeitet und ich vertrauen aufgebaut habe, dann bin ich des Öfteren mal für eine Schmuseeinheit bereit. Rücksichtsvolle und ältere Kinder kann ich bestimmt lieben lernen. Für die richtigen Leckereien lasse ich mich auch gerne mal zu etwas überreden. In meinem alten Zuhause, hatte ich einen wunderschönen abgesicherten Balkon, auf dem ich mir mal mein Bäuchlein sonnen und die Welt beobachten konnte. Das wünsche ich mir für mein neues Zuhause ebenfalls.
Na ? Habe ich euch überzeugt? Man muss mich doch einfach toll finden und wenn ich euch auch toll finde, dann werden wir beste Freunde fürs Leben werden.
Also bitte meldet euch!
 
Puschi-reserviert
   
Alter: geb.14.02.2020
Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetier
vernetzter Balkon: ja
   

Der junge getigerte Kater Puschi wurde von seiner Besitzerin zusammen mit seinem Bruder bei uns abgegeben. Bis dahin hatten die unkastrierten Kater hauptsächlich auf dem Balkon der Besitzerin gelebt, Puschi wollte aber nie richtigen Freigang sondern blieb immer nur auf dem Balkon. Anfangs ist Puschi noch recht zurückhaltend, er lässt sich aber streicheln. Er braucht noch Zeit zur Eingewöhnung sowie fürsorgliche, liebevolle Besitzer die ihm zeigen, wie schön doch ein Katzenleben in Gemeinschaft mit uns Zweibeinern eigentlich sein kann. Wir wünschen uns für Puschi einen ruhigen und kinderlosen Haushalt.

 
 
Coco
   
Alter: geb. 09/2015
Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Status: Abgabetier
Handicap: Leukose positiv
Freigang/
vernetzter Balkon:
vernetzter Balkon
 

Dauerpflegestelle für den wundervollen Coco gesucht!
Der immer schnurrende und superliebe 5 jährige Kater musste schweren Herzens von seinem Besitzer bei uns abgegeben werden. Er ist ein großes und kräftiges Tier, so richtig was zum kuscheln und liebhaben. Mit seinem liebevollen Wesen gewinnt er sofort alle Herzen für sich. Umso bedauerlicher ist es, dass Coco sich mit dem
Leukose-Virus infiziert hat. Der Befund kam zufällig bei einer Blutuntersuchung heraus. Coco hat aber keine Symptome und lebt seither problemlos damit. Aktuell geht es ihm gut, er frisst und fühlt sich pudelwohl. Natürlich muss man bei Leukose-Katzen beachten, dass die Tiere in einer ruhigen und möglichst stressfreien
Umgebung leben und wegen des Ansteckungsrisikos auch keinen Kontakt zu gesunden Artgenossen haben. Sollten auf Cocos neue Besitzer tierärztliche Behandlungen zukommen, würde unser Verein diese übernehmen, diese müssten jedoch bei unserer Vereinstierärztin erfolgen. Wir hoffen somit auf schnellstem Weg wieder ein schönes Zuhause für Coco zu finden.

 
 
Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter bzw. der Vorbesitzer und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.

 

zooplus.de

       
         
 
   
 
Spendenkonto:

Sparkasse Chemnitz

IBAN: DE45 870 50000 3510 0018 41
BIC: CHEKDE81XXX

letzte Aktualisierung 07.06.2021